original link

Christopher Hinterhuber ist nicht einfach nur einer der fulminantesten Klaviervirtuosen unserer Tage. Analytisches Gespür, musikantische Unmittelbarkeit und dramaturgische Intuition halten sich die Waage in einem Variationsprogramm, das es mit alpinem Extremsport aufnimmt. Frederic Rzewskis gigantischer Variationszyklus über das chilenische Widerstandslied „The People United Will Never Be Defeated“ zählt wie Ligetis Etüden und Crumbs Makrokosmos zu den Klaviergipfeln der Generation Avantgarde und mutet an wie ein wild zerklüftetes, fast uneinnehmbares Hochgebirge. Über die Form kann man streiten, die Darstellung ist in ihrer suggestiven Radikalität umwerfend. Danach Bachs Variationen über eine Aria „alla maniera italiana“, wie eine Huldigung an ältere Meister anmutend, und mit immensem Feinsinn und hinreißendem Momentum ausgeführt. Eine Kultscheibe für eine neue Generation Post-Gould.

Christoph Schnüren, Crescendo