Ich habe gerade diesen interessanten Ausschnitt aus Wolfgang Eisenschenks wunderbarer Mozart-Spieldokumentation „Wolfgang Wer?“, produziert für ORF/ARTE im Mozart-Jahr 2006, wiederentdeckt, in dem ich den Schluss des a-moll Rondos KV 511 spiele.

(Anmerkung: leider sind Bild und Ton nicht ganz synchron)

 

I just found this nice Video with my performance of Mozarts Rondo KV 511 in Wolfgang Eisenschenks wonderful documentary „Wolfgang Wer?“ from 2006 (unfortunately the synchronization of picture and sound is not very good).